Herzlicher Orangenkuchen mit Cream Cheese Frosting

Ich warte ja schon seit November auf den Frühling. Ich bin ein Tropentier, Winter geht mir auf die Nerven. Schnee nervt mich, Schneebilder auf Instagram nerven mich. Kälte nervt mich natürlich auch.

1

In Leipzig sind heute frühlingshafte Temperaturen und schönster Sonnenschein. Viel lieber würde ich draußen in der Sonne umherstreifen, aber leider beschränkt sich mein Spaziergang nur auf den Weg von und nach Hause. Aber immerhin.

Nun schiebt sich zur Zeit ja liebend gern eine dicke Wolke blitzschnell vor die Sonne, weshalb es jetzt ein Frühlingssehnsuchts-Sofort-Notfallprogramm gibt.

4

In Form eines fruchtigen Orangenkuchens mit meiner Lieblingscreme (die nicht Schokolade ist), nämlich Cream Cheese Frosting. Oben drauf gibts als Deko kandierte Orangenscheiben.

Das Rezept für den Orangen-Rührkuchen habe ich aus der Essen & Trinken. Ein leckeres Rezept und doch recht einfach zu handhaben.

Cream Cheese Frosting:

75 g Butter

75 g Puderzucker

diese beiden Zutaten mit dem Rührgerät schaumig schlagen.

Danach ca 100 g Frischkäse und die Zesten eine Orange mit einem Schneebesen unterheben.

Dann den erkalteten Kuchen kunstvoll und dick mit Cream Cheese Frosting einschmieren. Da darf man nicht an der falschen Stelle sparen.

Dass der Kuchen herzförmig ist, ist natürlich purer Zufall und hat nix mit morgen zu tun.

J.

3

 

 

Ein Gedanke zu “Herzlicher Orangenkuchen mit Cream Cheese Frosting

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s