Sukkulenten-Törtchen

1

Seit Jill und ich zusammen wohnen, ermahnt sie mich ständig mich besser um meine Pflanzen zu kümmern. Ohne sie, wären wohl alle wieder im Mülleimer gelandet. Somit ist aus meinem schwarzen Daumen jetzt ein dunkelgrüner geworden. Die Pflanzen wachsen in ihrer vollen Pracht. Zu meinen absoluten Lieblingspflanzen gehören definitiv Sukkulenten. Einfache Pflege und wunderschön vielfältig. Meine Mutter hat mich mit ihrer Leidenschaft für diese Pflanzenart angesteckt. Ihre Kakteen- und Sukkulentensammlung ist atemberaubend. Anlässlich ihres Geburtstages im vergangenen Jahr habe ich 3 kleine Sukkulenten- Törtchen gebacken, die ich euch heute aus unserem Archiv vorstellen möchte.

2

Die Sukkulenten sind aus grün eingefärbten Fondant, welche ich ein paar Tage zuvor hergestellt habe. Nach dem Trocknen kann man mit Lebensmittelfarbe kleine Akzente setzen, um die Fondantpflanzen realistischer wirken zu lassen.

Der Boden besteht aus einem einfachen Rührkuchen, der in einer Kastenform gebacken wird. Anschließend in 6 gleichgroße Teile teilen. Kuchen mit Creme füllen und stapeln. Als Füllung habe ich Kokoscreme benutzt. Noch mit Schokolade und Krokant garnieren, um die Erde zu imitieren und zum Schluss die Fondant-Sukkulenten platzieren.

5

Entschuldigt, meine Food-Fotoskills waren vergangenes Jahr noch nicht sehr ausgeprägt. Zum Glück hat sich das geändert. =)

Schönen Mittwoch!

LG M.

 

Ein Gedanke zu “Sukkulenten-Törtchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s