Hannchen-Jensen-Torte mit Rhabarber und Minze

Endlich Wochenende und ich kann seit langem mal wieder einen freien Samstag genießen. Die Zeit habe ich gleich genutzt und einen kleinen Kuchen passend zu unserer Spezialwoche gebacken. Ideal für Schlemmermäuler, die auf sahnige Torten stehen. Inspiration war der Himmelskuchen von Mara. Das Rezept wurde von mir nur minimal abgeändert. Besonderer Clou ist die Verwendung von Minze, die sich nicht nur für Tee hervorragend eignet. Der Kuchen bekommt dadurch eine angenehme Frische, was für die Sommertage herrlich ist.

2016-06-11 13.42.55

Zutaten für 20cm Springform

Boden:                                                  Baisermasse:                                         Füllung:

75g Mehl                                              2 Eiweiß                                                  200ml Sahne

65g Butter                                            75g Zucker                                             Vanillezucker

40g Zucker                                          30g Mandelblättchen                         Sahnesteif

2 Eigelb                                                                                                                   200g Rhabarber

Handvoll Minze                                                                                                   40 Zucker

Vanillezucker

Saft von 1/2 Zitrone

Handvoll Minze

Für den Boden Eigelb und Zucker schaumig rühren. Danach Butter, Mehl, Backpulver und die kleingehackte Minze unterrühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und glattstreichen. Anschließend Eiweiß steif schlagen und Zucker dabei langsam einrieseln lassen. Die Eiweißmasse auf dem Teig verteilen, Mandelblättchen darüber streuen und alles bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen für 25min backen. Im Gegensatz zu Mara backe ich nur einen Boden, welcher nach dem Backen halbiert wird. Das hat den Vorteil das die Eischneedecke besonders hoch ist.

2016-06-11 13.41.16

 

Für die Füllung den kleingeschnittenen Rhabarber mit etwas Wasser, Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker für 10 min kochen. Vom Herd nehmen, die gehackte Minze unterrühren und abkühlen lassen. In der Zeit kann die Sahne steif geschlagen werden. Dabei den Vanillezucker und Sahnesteif langsam einrieseln lassen. Die Sahne kurz in den Kühlschrank stellen. Wenn alles abgekühlt ist, kann das Schichten der Torte beginnen. Beginnend mit dem Boden, 1. Schicht Sahne, danach das Rhabarber-Minz- Kompott auf der Sahne verteilen. Die 2. Schicht Sahne obendrauf und zum Schluss den Baiserdeckel auf die Torte setzten. Fertig ist die Leckerei.

2016-06-11 13.38.34

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Samstag.

Liebe Grüße

M.

 

3 Gedanken zu “Hannchen-Jensen-Torte mit Rhabarber und Minze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s